+49 6871 91289

     Mo. - Do.
     08:00 - 16:30 Uhr

     Fr.
     08:00 - 15:00 Uhr
Eisenbarth GmbH EShop Logo

Ihr Warenkorb ist leer.

Schläuche, Anschlüsse, Verbindungen nach Maß für Hydraulik, Pneumatik und Druckluft

Neben Hydraulik- und Pneumatik-Schläuchen für den industriellen Gebrauch fertigen wir individuell Schläuche für verschiedene Zwecke, auch Schläuche, die Sie als Einzelstück vielleicht nicht über Ihren bisherigen Anbieter beziehen können. Das kann sowohl den Umbau von alten Maschinen und Anlagen betreffen, aber auch Automobil-Schläuche wie zum Beispiel für Ihr Cabrio-Verdeck.


Mit Sicherheit: Geprüfte Hydraulik-Schläuche durch Joint-Fit® Qualitätskontrolle

Wir fertigen nach deutschen und internationalen Normen Hydraulik-Schlauchleitungen von DN 2 bis DN 40 und nutzen dafür das Joint-Fit®-Qualitätssystem Joint-Fit®. Das stellt für Sie nicht nur sicher, dass die wichtigen nach Norm vorgeschriebenen Berst- und Druckimpulstests nachweisbar durchgeführt wurden, sondern dabei wird auch die optimale Verbindung zwischen Schlauch und Pressarmatur geprüft.

Mit grüner Bandella gekennzeichnete Schlauchqualitäten sind mit den zugehörigen Armaturen (Fassungen und Nippel) systemgeprüft. Entsprechende Zertifikate können wir Ihnen auf Wunsch ausstellen. Jeder einzelne Hydraulik-Schlauch aus unserem Joint-Fit®-Programm wird einer Qualitätskontrolle unterzogen!


Einzigartig: Darum setzen wir auf das Joint-Fit® Qualitätssystem

Die Qualität der Joint-Fit®-Schlauchleitungen übertrifft die entsprechenden Normen DIN EN ISO 982 Maschinenrichtlinie, DIN EN ISO 1402, DIN EN ISO 6803, DIN 20066 deutlich und reproduzierbar. Das Besondere am Joint-Fit®-System von Indunorm ist, dass nicht nur Einzelkomponenten wie Schlauch und Armatur geprüft werden, sondern auch die optimale Einbindung des Schlauches in die Schlaucharmaturen.

Die normkonformen Fertigungstoleranzen des Schlauchs (zum Beispiel bis zu 2,8 mm Toleranz im Außendurchmesser bei 2SN25 gemäß EN 853 2SN) werden beim Verpressen berücksichtigt. Joint-Fit® ist darüber hinaus das einzige Prüfsystem auf dem Markt, mit dem auch gebogene Armaturen geprüft werden können. Dadurch gibt es keine „schwitzende“ Schlauchleitungen mehr und die Ausfallwahrscheinlichkeit der Schlauchleitungen wird minimiert.

Sicherheit ist Vertrauenssache und schützt im Fall der Fälle Menschenleben. Unsere Joint-Fit®-Schlauchleitungen helfen Ihnen, die berufsgenossenschaftlichen Richtlinien zu erfüllen (DGUV Regel 113-015 Hydraulik-Schlauchleitungen-Regeln für den sicheren Einsatz, vormals BGR 237). Auch deshalb gehen wir keine Kompromisse ein und nutzen Joint-Fit® bei der Herstellung von Schlauchleitungen.


Maximal 6 Jahre Lager- und Verwendungsdauer von Schlauchleitungen

Schläuche und Schlauchleitungen haben materialbedingt eine begrenzte Lager- und Verwendungsdauer. Sie müssen daher in regelmäßigen Zeitabständen ausgetauscht und erneuert werden. Nur dann ist die Funktionssicherheit und Arbeitssicherheit gewährleistet.

Die Lager-/Verwendungsdauer von Schlauchleitungen nach DIN 20066/ZH 1/74 darf maximal 6 Jahre betragen. Die Funktionsfähigkeit muss während der Verwendungsdauer (nach ZH 1774 mindestens 1 x pro Jahr) überprüft werden. Wir bieten Ihnen regelmäßige Wartungen und erstellen Ihr individuelles Wartungskonzept.

Weitere Informationen zur Lagerfähigkeit von Schläuchen und Schlauchleitungen finden Sie hier.

 

DGUV Regel 113-015 Hydraulik-Schlauchleitungen - Regeln für den sicheren Einsatz, vormals BGR 237 (PDF)

Wir fertigen für Sie:

  • Hydraulikschläuche nach EN ISO 6803 von DN2 bis DN40
  • Pneumatikschläuche
  • Hochdruckschläuche mit Stahl und Edelstahlarmaturen
  • Teflonschläuche edelstahlummantelt
  • Chemieschläuche
  • Tankwagen
  • Molkereischläuche